Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

HeadArzt

Hervorragende Abschlüsse im Bezirkskrankenhaus werden belohnt

Seit vielen Jahren belohnt die Dr.-Margot-Roemer-Stiftung die Absolvent*innen der Berufsfachschule für Krankenpflege des Bezirks Unterfranken. „Es freut mich sehr, dass die Stiftung und Frau Roemer seit Jahren unseren Pfleger*innen Anerkennung in Form einer Geldsumme schenkt und somit unsere so wichtigen Gesundheits- und Krankenpfleger*innen in den Mittelpunkt rückt.“, so der ärztliche Direktor Prof. Dr. Dominikus Bönsch.

Auch in diesem Jahr wurden eine Absolventin und zwei Absolventen für ihre ausgezeichneten Leistungen in der staatlichen Prüfung der Gesundheits- und Krankenpflege geehrt. Den ersten Preis erhielt Frau V. Turnage, gefolgt von Herrn A. Danielyan und Herrn N. Wiesner. Schulleiter Martin Morgenstern der Berufsfachschule für Pflege: „Diese hervorragenden Prüfungsergebnisse beeindrucken mich! Sie zeigen zum einen, welch engagierte und lernwillige Auszubildende sie gewesen sind und zum anderen, welche Qualität der Arbeit an unserer Schule geleistet wird.“

Die Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in dauert drei Jahre. Das breite Ausbildungsangebot in der Berufsfachschule in Lohr orientiert sich an den Bedürfnissen der Patient*innen. Den Auszubildenden wird eine ganzheitliche Pflege vermittelt - das heißt, nicht nur das Wissen um die medizinische Versorgung, sondern auch die psychische und soziale Betreuung des Menschen. In der Lohrer Berufsfachschule erhalten die Auszubildenden die Qualifikation, um in jedem Krankenhaus, Pflegeheim oder Sozialstation in Deutschland und Europa zu arbeiten.

Bei Fragen zur Bewerbung oder allgemein zur Ausbildung  als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann wenden Sie sich bitte an die Berufsfachschule für Pflege des Bezirks Unterfranken, beim Bezirkskrankenhaus Lohr. (E-Mail: krankenpflegeschule@bezirkskrankenhaus-lohr.de, Tel. 09352 503 31311).

Examen 2020 Preisträger

Foto: BKH Lohr

Die Übergabe für die Stiftung übernahm Frau Dr. Margot Roemer (Mitte), der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. Bönsch (1.v.l.) und der Schulleiter der Berufsfachschule, Herr Morgenstern (1.v.r.). Mit ihnen freute sich die Pflegedirektorin, Frau Schaffarczik (3.v.l.) über die exzellenten Leistungen von Frau Turnage (2.v.r.), Herrn Danielyan (2.v.l.) und Herrn Wiesner (3.v.r.).

Ansprechpartner:
Lisa Hörnig
Tel: 09352 503 200 51