Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Das Bezirkskrankenhaus Lohr am Main zählt zu den Top-Krankenhäusern Deutschlands 2020

Die Focus-Klinikliste nennt die Top-Klinken regional und landesweit.

Das Bezirkskrankenhaus zählt bereits zum dritten Mal in Folge regional und im Bereich der Depressionsbehandlung im nationalen Vergleich zu den Top Krankenhäusern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Nachrichtenmagazins Focus für Deutschlands größten Krankenhausvergleich.

Die Klinikliste wird einmal im Jahr vom Nachrichtenmagazin Focus in Zusammenarbeit mit der Firma Munich Inquire Media (MINQ) erstellt. Diese wertet hierfür unterschiedliche Datenquellen aus. Um als Top Krankenhaus in der Klinikliste platziert zu werden, muss alles stimmen: Reputation, Empfehlung durch Ärzte und Ärztinnen, medizinische Qualität, Qualität der Pflege, der Hygienestandard und auch das Management und die Organisation. Auch die Anzahl an Fachärzten und Pflegekräften floss in die Bewertung ebenso ein wie die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten.

Prof. Dr. Dominikus Bönsch, Ärztlicher Direktor, freut sich über die erneute Auszeichnung der Klinik: „Ich sehe dies als das Ergebnis unserer intensiven Bemühungen, kontinuierlich die Behandlung unserer Patienten zu verbessern. Bei der Behandlung von Depressionen haben wir tatsächlich ein ganz breites Spektrum effektiver Behandlungsmöglichkeiten geschaffen, bei dem immer die Bedürfnisse und Wünsche des Patienten im Vordergrund stehen. Mein Dank gilt vor allem allen unseren engagierten Mitarbeitern.“

Bettina Schäffer-Johnson

181920_3

Ansprechpartner:
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit & Personalmarketing
Lisa Hörnig
Am Sommerberg 21
Tel: 09352 503-20051