Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

HeadArzt

Preisverleihung für hervorragende Abschlüsse im Bezirkskrankenhaus

Für ihre hervorragenden Abschlüsse in der staatlichen Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege wurden am Bezirkskrankenhaus Lohr drei Absolventinnen durch die Dr.-Margot-Roemer-Stiftung ausgezeichnet. Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 konnte Frau Patricia Englert in diesem Jahr ihre Ausbildung an der Berufsfachschule für Krankenpflege abschließen und wurde dadurch Klassenbeste. Ihr folgten Ainhoa Kracht und Nathalie Praedicow, die ebenfalls Preise für ihre Leistungen erhielten. Die Auszeichnungen sind jeweils mit einer Geldsumme verbunden.

2DSC_0009

Die Übergabe für die von Frau Dr. Margot Roemer gegründete Stiftung übernahm der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. Bönsch (1.v.r.). Mit ihm freuten sich die stellvertretende Pflegedirektorin, Frau Nadine Hagemann (2.v.r.) sowie der Schulleiter der Berufsfachschule, Herr Martin Morgenstern (1.v.l.) über die exzellenten Leistungen der drei ehemaligen Schülerinnen Patricia Englert (2.v.l), Ainhoa Kracht (3.v.l) und Nathalie Praedicow (4.v.l.).

Ansprechpartner:
Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: BKH Zentrale 09352 503-0
Fax: 09352 503-20000