Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

HeadArzt

Arbeitskreis Kunst und Psychiatrie e. V.

Der Arbeitskreis Kunst und Psychiatrie e.V. ist der Zusammenschluss von kunstinteressierten Therapeuten, Mitarbeitern des Krankenhauses für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Lohr sowie ehemaligen Mitarbeitern, die bereits aus dem Arbeitsleben des BKH Lohr ausgeschieden sind.

akkup1

Wir stellen uns vor:

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf künstlerisch begabte Patientinnen und Patienten in angemessener Form durch Ausstellungen auf sich aufmerksam zu machen, der Öffentlichkeit Kunstwerke zugänglich zu machen, die in der Beschäftigungs- und Kunsttherapie, in Patientenzimmern, aber auch nach der Entlassung zu Hause geschaffen worden sind.

Der Arbeitskreis ist behilflich für Präsentationen fehlende Gelder durch Spenden zu beschaffen. Er sorgt für eine ordnungsgemäße Abwicklung sowie für faire Erlöse für die Künstler beim Verkauf ihrer Werke.

In diesem Sinne wirkt der AK seit 1988. Davon zeugen auch etliche Ausstellungen, mit denen für viele Patientinnen und Patienten eine hilfreiche Plattform für die Präsentation ihrer Werke geschaffen werden konnte.

Ausstellungen

-   DuMont-Halle in Köln 1990

-   Kunstpalast in Düsseldorf 1995

-   Tagesklinik Aschaffenburg 2002

-   Lohrer Rathaus 1993

-   Jedes Jahr i. R. des Sommerfestes

Dauerausstellung im Verwaltungsgebäude Haus 21: Georg Schäfer

akkup2

Interessierte können sich jederzeit wenden an:

Vorsitzender Sebastian Born, Tel. 11908 (Station 19 unten)

Schriftführerin Ina Handel, Tel. 30002 (Sekretariat Ärztlicher Direktor)

Kassier Joachim Schwenker, Tel. 33001 (Sekretariat Pflegedirektorin)

Ansprechpartner:
Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: BKH Zentrale 09352 503-0
Fax: 09352 503-20000