Das Bezirkskrankenhaus Lohr stellt die psychiatrische und psychosomatische Versorgung des westlichen Unterfrankens sicher. Jedes Jahr werden in den Einrichtungen weit über 5.000 Patienten stationär und über 10.000 Patienten ambulant behandelt.

Die größte Einrichtung ist das Bezirkskrankenhaus selbst in Lohr mit 299 Betten, Tagesklinik und Ambulanz. Hier wird das ganze Spektrum psychiatrischer Behandlung angeboten von der Akutbehandlung bis hin zur spezifischen Psychotherapie. Auch von den Therapiemöglichkeiten ist von der Reittherapie bis zur EKT alles vorhanden.

Am Ort ist auch die große forensische Abteilung untergebracht, sowie die Heimeinrichtungen des BKH Lohr.

Weitere stationäre Einrichtungen bestehen in Würzburg: das ZSG mit 60 Betten, Tagesklinik und Ambulanz, sowie in Aschaffenburg am Rosensee: Eine Krisenstation, große Tagesklinik und Ambulanz.

Ergänzend besteht seit Mitte 2018 eine Ambulanz (PIA) in Miltenberg, im Laufe des Jahres wird eine weitere Ambulanz in Alzenau dazukommen.

170817_bkh_lohr_DSC_6372

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast

1Focus2018_50

 

Ansprechpartner:
Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: BKH Zentrale 09352 503-0
Fax: 09352 503-20000

LogoDINnurText