Wir über uns


In der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin in Lohr am Main werden jährlich mehr als 10.000 Patienten mit seelischen Problemen oder Suchterkrankungen stationär und teilstationär behandelt. Für die Behandlung stehen 14 spezialisierte Bereiche zur Verfügung. Die Institutsambulanz betreut über 1.200 Patienten im Quartal. Der Träger unseres Hauses ist der Bezirk Unterfranken.

Wir sind ein Krankenhaus der Maximalversorgung. Unser Einzugsgebiet ist das westliche Unterfranken mit der Stadt und dem Landkreis Würzburg, der Stadt und dem Landkreis Aschaffenburg sowie den Landkreisen Main-Spessart und Miltenberg.

Viele Patienten kommen aber auch gerne zu uns aus den hessischen Nachbarregionen und aus Baden-Württemberg.

Seit 1996 betreiben wir in Aschaffenburg im Sozialzentrum am Rosensee eine psychiatrische Einrichtung mit einer Kriseninterventionsstation, zwei Tageskliniken und einer Institutsambulanz

Die Klinik wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im so genannten Pavillon-Stil errichtet und liegt etwas abseits der Kleinstadt Lohr. Idyllisch zwischen Maintal und den Höhen des Spessarts eingebettet. Die Region bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, in der Stadt sind alle weiterführenden Schulen vorhanden.

Im Umgang mit der Pharmaindustrie ist das BKH unabhängig. Nähere Infos hierzu...externer Link

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast

1Focus2018_50

 

Ansprechpartner:
Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: BKH Zentrale 09352 503-0
Fax: 09352 503-20000

LogoDINnurText