Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Gerontopsychiatrische Tagesklinik Lohr

Die Gerontopsychiatrische Tagesklinik schließt, seit ihrer Eröffnung im Mai 1998, die Lücke zwischen ambulanter und vollstationärer Behandlung.

_LOR5028b_web
Oberärztin Dr. med. Simona Kralik

Sorgfältige Diagnostik und die intensive Therapie eines Krankenhauses, ohne sich von der vertrauten häuslichen Umgebung trennen zu müssen. Diese beiden Vorteile verbindet die Tagesklinik im Begegnungszentrum des Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin in Lohr.
Das tagesklinische Angebot richtet sich an Betroffene, die sich in der zweiten Lebenshälfte befinden und unter Depression, Ängsten, dementiellen Erkrankungen und anderen psychischen Störungen leiden.
Ein multiprofessionelles Team kümmert sich montags bis freitags zwischen 8:30 h und 16:00 h um die Patienten. In dieser Zeit erfolgt die klinische Diagnostik, Therapie und Beratung.
Den Abend sowie die Wochenenden und Feiertage verbringen die Patienten wie gewohnt zu Hause. Die 8 Plätze der Tagesklinik sind in der Regel ohne lange Wartezeiten verfügbar. Die Überweisung erfolgt über den behandelden Haus- oder Nervenarzt. Die Behandlungskosten werden vollständig, die Fahrtkosten bis auf maximal 10 € Eigenanteil von den Krankenkassen getragen.

Das therapeutische Konzept

Das therapeutische Konzept trägt im Wesentlichen rehabilitativ orientierte sozialpsychiatrische Züge. Die Behandlungsdauer sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen und ist vom Einzelfall abhängig.

Es beinhaltet folgende Elemente:

  • allgemeine Stabilisierung des Patienten
  • Erhaltung und Verbesserung der Selbstständigkeit
  • Erhöhung der sozialen Kompetenz
  • Erhaltung oder Wiederherstellung sozialer Fähigkeiten
  • Unterstützung im Umgang mit der Krankheit
  • Training praktischer Fähigkeiten für das tägliche Leben 
  • Einzelgespräche, auch Glaubensgespräche mit Seelsorgerin
  • Medikamententraining
  • Cogpack (computergesteuertes Gedächtnistraining)

Räumlichkeiten

Die Tagesklinik befindet sich im Obergeschoss des Diagnose- und Therapiezentrums Haus 40. Die Abteilung ist eine teilstationäre, gemischt geschlechtlich belegte und offen geführte Einheit mit 8 Behandlungsplätzen.

Ansprechpartner:
Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: BKH Zentrale 09352 503-0
Fax: 09352 503-20000
Stationszimmer Tagesklinik - Gerontopsychiatrie
Tel: 09352 503-14041
Fax: 09352 503-14000
Oberärztin
Dr. med.
Simona Kralik
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Am Sommerberg
97816 Lohr a.Main
Tel: 09352 503-0